Filter zurücksetzen
 

Egon Harig Feuerlöschsysteme

Die moderne Ausrüstung von Infrastruktur, Fabriken, Maschinen, Geräten und Werkzeugen sowie von Fahrzeugen und Schiffen aller Art erfordert kompakte, schnelle und sichere Brandmelde- und Löschsysteme. Menschen und Sachwerte müssen effektiv geschützt werden, existenzgefährdende Produktionsausfälle müssen vermieden werden. Die ersten Sekunden zwischen Branderscheinung und Brandbekämpfung sind entscheidend für den Erfolg und die daraus resultierenden Schäden.

Egal, ob Sie an Bord sind oder nicht - mit diesen selbstauslösenden Aerosol-Feuerlöschsystemen sind Sie immer auf der sicheren Seite. Diese Systeme sind nicht vom Bordnetz abhängig und reagieren komplett autark. In der Auslöseeinheit ist ein Temperatursensor installiert. Dieser besteht entweder aus einem Bi-Metall-Sensor, einem Sensorkabel (zwei Kabel, welche mit einem leicht schmelzenden Kunststoff ummantelt sind und welche durch den entstehenden Kurzschluss auslösen) oder aber aus einer kleinen, mit Flüssigkeit gefüllten, Phiole (die Flüssigkeit dehnt sich bei Hitze aus und „sprengt“ die Phiole, was somit zum Auslösen führt – wie bei Sprinkleranlagen). Die Größen variieren und somit können ebenso Schaltschränke und Sicherungskästen, wie auch Motorräume und mehr effektiv vor Feuer geschützt werden.

Aerosol-Feuerlöschgeneratoren enthalten (meistens) eine pyrotechnische Aktivierung. Im Brandfall wird diese ausgelöst (elektrisch, thermisch oder manuell). Der einsetzende chemische Prozess erzeugt Kaliumcarbonat, das als festes Aerosol austritt (die durchschnittliche Partikelgröße liegt zwischen 0,5 und 2,5 μm). Der folgende chemische Prozess des Aerosols in der Flamme bindet freie Radikale, die die Kettenreaktion des Verbrennungsprozesses unterbrechen. Darüber hinaus entzieht die endotherme chemische Reaktion Energie.

Die von uns verwendete Löschtechnologie ist eine grüne Technologie, es gibt keinen negativen Einfluss auf das Leben auf unserem Planeten (Ozonabbaupotenzial = 0, Erderwärmungspotenzial =0), sie enthält kein FCKW. Es ist ein offizielles „HALON-Ersatzmittel“ gemäß der Umweltschutzbehörde der Vereinigten Staaten (U.S.EPA).

Downloads

Egon Harig Feuerlöschsysteme Produkte im Shop

Alle Produkte