Info-Hotline

Tel. +49-(0)40-8229940
Mo - Fr / 9 - 17 Uhr

info@sailtec.de

Forespar PerformanceCare+™ Schmier-/Pflegemittel

Produkte für Ihren Bedarf an Pflege + Wartung
LanoCote ®: Rost- und Korrosionsschutzpaste
MareLube™: Langlebige Schmierung mit PTFE Bestandteilen
Tea Tree Power ®: Mittel zur Schimmel- unud Geruchsbeseitigung
mehr >>

Bugstrahlruder von Max Power: Neuer innovativer Propeller für kleines Geld zum Aufrüsten

Aus vorherigen 3 Flügeln der Propeller wurden nun 6 Flügel für mehr Leistung und einem geringeren Geräuschpegel. Der komplett mit einem Redesign versehene neue Max Power 185 mm Propeller ist ab sofort verfügbar. Der Unterschied zu seinem Vorgänger? Der neue Propeller ist 20% leiser und erreicht durch seine 6 Flügel mehr Druck im Wasser. Die Effizienz wurde um 5% verbessert.
mehr >>

Stufenlos einstellbarer Carbon Spibaum.
Forespar® hat gerade einen erschwinglichen, zweiteiligen Teleskop Kohlefaser -Spibaum vorgestellt. Dieser lässt sich mit einem einfachen Leinensystem schnell auf die gewünschte Länge einstellen.
mehr >>

Spare Air Unterwasseratemsystem

SPARE AIR ist eine vollkommen unabhängige Luftversorgungseinheit für sofortige, sichere Aufstiege zur Wasseroberfläche.
mehr >>

2014er Max-Power Katalog


mehr >>

Leisure Furl Rollreff Baumsysteme


mehr >>

Side-Power von SAILTEC

Wir liefern ab sofort Side-Power's umfassende Produktpalette.
mehr >>

LanoCote Prop & Bottom Antifouling für Propeller, usw.


mehr >>

Steelhead Marine Deckskräne


mehr >>

Deutsche Max-Prop Handbücher und Installations-Videos


mehr >>

Max-Prop Drehflügelpropeller von Sailtec


mehr >>

 

Seite drucken

Whitlock Steering

Whitlock wurde 1928 gegründet, und entwickelte mit der extremen Verbreitung der in den 1960er und 1970er Jahren so beliebten Powerboote einen weltweiten Ruf. Seit damals hat Whitlock sich zunehmend auch als führender Anbieter von Steuersystemen für Segelyachten präsentiert, sowohl direkt mechanisch betrieben, als auch über Draht. Jahrzehnte war Whitlock so einer der führenden Steuersystem Hersteller der Welt. Whitlock wurde 2001 von Lewmar übernommen, die Whitlock Produkte wurden damals in das Lewmar Programm integriert und sind so verschwunden.

Whitlock Produkte sind bis heute vieltausendfach im Einsatz, überall auf der Welt. Manche der alten Systemteile sind noch lieferbar, oder es existieren Upgrade Kits auf heutige Systeme.

Schwierig ist allerdings oft die Identifizierung der alten Anlagen und ihrer Komponenten, weil damals keine saubere Dokumentation betrieben wurde. Um dieses zu erleichtern, bieten wir die alten Whitlock Originalkataloge von 1979 bis 1991 als Downloads an.

Wenn Sie identifiziert haben, was bei Ihnen an Bord eingebaut wurde, bzw. was Ihnen fehlt oder repariert werden muss, sprechen Sie uns gerne an! Wir betreuen die Marke und werden unser Bestes tun, Ihnen zu helfen!

Was möchten Sie anschauen?

Whitlock Preise bitte anfragen!

SAILTEC's Whitlock Online Blätterkataloge

Original Whitlock Steuersäulen Darstellungen