Info-Hotline

Tel. +49-(0)40-8229940
Mo - Fr / 9 - 17 Uhr

info@sailtec.de

Forespar PerformanceCare+™ Schmier-/Pflegemittel

Produkte für Ihren Bedarf an Pflege + Wartung
LanoCote ®: Rost- und Korrosionsschutzpaste
MareLube™: Langlebige Schmierung mit PTFE Bestandteilen
Tea Tree Power ®: Mittel zur Schimmel- unud Geruchsbeseitigung
mehr >>

Bugstrahlruder von Max Power: Neuer innovativer Propeller für kleines Geld zum Aufrüsten

Aus vorherigen 3 Flügeln der Propeller wurden nun 6 Flügel für mehr Leistung und einem geringeren Geräuschpegel. Der komplett mit einem Redesign versehene neue Max Power 185 mm Propeller ist ab sofort verfügbar. Der Unterschied zu seinem Vorgänger? Der neue Propeller ist 20% leiser und erreicht durch seine 6 Flügel mehr Druck im Wasser. Die Effizienz wurde um 5% verbessert.
mehr >>

Stufenlos einstellbarer Carbon Spibaum.
Forespar® hat gerade einen erschwinglichen, zweiteiligen Teleskop Kohlefaser -Spibaum vorgestellt. Dieser lässt sich mit einem einfachen Leinensystem schnell auf die gewünschte Länge einstellen.
mehr >>

Spare Air Unterwasseratemsystem

SPARE AIR ist eine vollkommen unabhängige Luftversorgungseinheit für sofortige, sichere Aufstiege zur Wasseroberfläche.
mehr >>

2014er Max-Power Katalog


mehr >>

Leisure Furl Rollreff Baumsysteme


mehr >>

Side-Power von SAILTEC

Wir liefern ab sofort Side-Power's umfassende Produktpalette.
mehr >>

LanoCote Prop & Bottom Antifouling für Propeller, usw.


mehr >>

Steelhead Marine Deckskräne


mehr >>

Deutsche Max-Prop Handbücher und Installations-Videos


mehr >>

Max-Prop Drehflügelpropeller von Sailtec


mehr >>

 

Seite drucken

Solimar System 607 Schubstangensteuerungen

Schubstangensteuerungen bieten eine technisch hervorragende Steuerung für Yachten bis ca. ca. 48 Fuß Länge. Sie eignen sich besonders für Anwendungsfälle mit achterem Cockpit, die eine direkte Verbindung vom Steuerrad zum Ruderblatt erlauben. Konfigurationen mit Doppel Steuerstand sind ebenso relaisierbar wie Doppelruder-Systeme.

Mittelcockpits lassen oft keine Schustangnesteuerung zu, weil zu viele Umlenkungen erforderlich wären. Insofern ist die Schubstangensteuerung die Lösung für Achtercockpits.

Eine Besonderheit der Schubstangensteuerung ist, daß sie mit größer werdendem Ruderausschlag indirekter wird, was in der Praxis in einer kräftigeren Steuerung bei großem Ruderausschlag resultiert.

Die Grundkonzeption ist meist wie folgend abgebildet:

Download: schubstangensteuerung.jpg

Die Kraftübertragung erfolgt vom Steuerrad

- über einen kleinen Quadranten im Kopfe der Steuersäule,

- über ein sich drehendes Kardanrohr innerhalb der Steuersäule,

- über einen Hebel am unteren Ende der Steuersäule,

- und dann typisch über eine Schubstange mit 2 Gelenk-Kugelköpfen und einen Ruderhebel auf den Ruderschaft.

Für Mehrfachsysteme haben wir T-Adapter oder Zugstangen bei Doppelrudern verfügbar. Die hier zum Download anbgebotene Broschüre illustriert die Möglichkeiten und die Komponenten.

Für weitere Einzelheiten und ein Angebot für Ihre Yacht fragen Sie bitte bei unserem Beratungsteam an.