SAILTEC's Side-Power Katalog - page 4

SIDE-POWER
BUG- UND HECKSCHRAUBEN
• Geräuschreduzierung von bis zu 75% möglich
• Die durchschnittliche Geräuschreduzierung beträgt in
der Praxis zwischen 20 und 40%
• Umrüstsätze inkl. Q-prop Adapter für ältere Side-
Power Modelle lieferbar
• Minimale elektronische Schaltverzögerung bei ab-
ruptem Wechsel der Schubrichtung
• Permanente Überwachung der Relaisfunktion
• Automatische Abschaltung der Bugschraube bei even-
tueller Fehlfunktion des Relais, zusätzliches Betätigen
des Hauptschalters ist nicht erforderlich
Die Getriebegehäuse der meisten 12 und 24 Volt Side-Power
Bugschrauben sind von Elektromotor und Motorhalterung
komplett galvanisch getrennt bzw. isoliert. Dadurch werden die
im Wasser befindlichen Komponenten bei einem fehlerhaften
Kurzschluß oder Kriechstrom vor möglicher Schädigung und
Korrosion geschützt.
Damit unsere elektrischen Heckschrauben auch auf Booten
mit Benzinmotoren sicher im Motorraum eingebaut werden
können, bieten wir einen Teil unserer Modelle in gekapselter
Ausführung an. In dieser Variante entsprechen die Systeme
den Anforderungen zum ‘Funkenschutz’ nach ISO 8846.
Die Kapselung aus Verbundwerkstoff gewährleistet, dass
weder Benzindämpfe noch Feuchtigkeit und Wasser an den
Elektromotor oder andere Systemkomponenten gelangen
können. Dadurch eignen sich diese Ausführungen generell für
eine Installation imHeckbereich, wo ein leichter Wassereintritt
nicht immer ausgeschlossen werden kann.
SINGLE PROPELLER
Ein richtig entwickeltes System mit Einzelpropeller liefert den
bestenWirkungsgrad. Es lässt sich durch die kompakten Abmes-
sungen auch bei ungünstigen Platzverhältnissen leicht einbauen
und ist für kleinere Boote eine sehr gute Wahl. Die Sidepower
Single Systeme sind weltweit auf mehr als 60.000 Booten im
Einsatz und in ihrer Zuverlässigkeit kaum zu übertreffen.
TWIN PROPELLER
Das Twin System erzeugt im gleichen Tunneldurchmesser ge-
genüber demEinzelpropeller mehr Schub.Wir verwenden dieses
Prinzip daher bei Systemen für Boote mittlerer Größe, wo hoher
Schub in einem kleinen Tunneldurchmesser benötigt wird. Auf-
grund der kompakten und leistungsfähigen Bauweise sind unsere
Twin Modelle beliebte Bugschrauben bei Bootswerften weltweit.
TWIN PROPELLER - GEGENLÄUFIG
Dieses System liefert bei einem gutenWirkungsgrad den meisten
Schub, wenn der Tunneldurchmesser aufgrund der Platzver-
hältnisse konstruktiv begrenzt ist. Dieses Konstruktionsprinzip
verwenden wir daher bei unseren großen Bugschrauben, um
größtmöglichen Schub zu erzeugen. Führende Werften ver-
wenden diese Modelle im Bereich ihrer High-End-Yachten.
S-LINK
Unser S-link System ist eine auf der CAN-bus Technologie
basierende Steuerung, die vergleichbar mit einem Computer
Netzwerk eine umfassende und intelligente Kommunikation
zwischen allen im System befindlichen Geräten ermöglicht.
• Die runden Stecker sind kompakt und wasserdicht. Durch
die verwechslungssichere Ausführung und die genormte
Farbcodierung werden fehlerhafte Anschlüsse vermieden
• Unbegrenzte Anzahl von Steuerbefehlen und
Datenübertragungen über ein einziges Systemkabel
• Systemrückmeldungen an der Bedieneinheit
• Intelligente Fehlersuche
Das Getriebe der Bugschraube wird von einem Kontrollbehäl-
ter im Schiff, der oberhalb der Wasserlinie montiert ist, mit
Getriebeöl versorgt. Der anliegende Ölüberdruck dichtet das
Getriebe ab.
• Separater Kontrollbehälter oberhalb der Wasserlinie
• Einfacher Ölwechsel durch leicht zugängliche Platzierung
• Schneller Ölwechsel bei gewerblich genutzten Bug-
schrauben mit hoher Betriebsstundenzahl
Gekapselte Getriebe mit langlebiger, mechanischer Abdich-
tung bei der polierte Keramik- und Karbonflächen die einzigen
sich bewegenden Dichtflächen bilden. Ab Werk mit Spezial-
Getriebeöl vorgefüllt, für eine lebenslange Schmierung und
höchsten Schutz vor Wassereintritt.
DREHZAHLSTEUERUNG 12/24 V
Ein System mit Drehzahlregelung besteht prinzipiell aus pro-
portionalen Bedieneinheiten, Leistungselektronik und einer
Bugschraube mit Gleichstrommotor. Die Komponenten
werden über das neue S-link Steuerungssystem miteinander
verbunden. Die verwendeten Bugschrauben entsprechen
mechanisch und elektrisch den bewährten Modellen der
SE Baureihe. Sie verfügen lediglich über einen zusätzli-
chen Temperatursensor und eine andere Steuerelektronik.
Sämtliche, bereits verbaute Side-Power Bugschrauben in 12
und 24 Volt Ausführung können durch Vertragshändler mit
der Drehzahlsteuerung nachgerüstet werden.
Durch die steigende Nachfrage unserer Kunden nach höherer Schubleistung, erweitern wir permanent unser Angebot an Bugschrauben und Tunnelvarianten. Dadurch
können unsere leistungsstarken Modelle im jeweils passenden Tunneldurchmesser optimal in nahezu jedes Schiff eingebaut werden. Die erweiterte Modellpalette bietet
jetzt Tunnel mit 110, 140, 160 und 215 mm Durchmesser. Die Bugschrauben mit 215 mm Tunnel, zwischen den 185 und 250 mm Modellen, sind vor allem für Boote mit
einer Länge von ca. 15 m (50 Fuß) geeignet, da in dieser Bootsgröße durch neue Designvarianten häufig die Windangriffsfläche steigt und deswegen mehr Schub benötigt
wird. Wir werden auch zukünftig weitere Tunnelquerschnitte in unser Programm aufnehmen, um Kundenwünsche nach entsprechend höherer Schubleistung zu erfüllen.
Grundlagen - Tunneldurchmesser
Grundsätzlich bietet ein größerer Tunneldurchmesser bei gleicher Schubleistung einen höheren Wirkungsgrad. Die Fließgeschwindigkeit hängt von der Wassermenge
ab, die durch die vorhandene Öffnung bewegt werden kann. Der Strömungswiderstand des Getriebegehäuses fällt dabei umso weniger ins Gewicht, je größer der
Tunnelquerschnitt ist. Die Öffnung im Rumpf ist durch Tunneldurchmesser und Rumpfform vorgegeben. Bei flacherem Rumpf vergrößert sich damit die ovale Öffnung.
Ein kleinerer Tunnelquerschnitt lässt sich dadurch leichter integrieren.
Ø 110 mm Ø 125 mm Ø 160 mm Ø 185 mm Ø 215 mm
Ø 250 mm
Ø 300 mm
Side-Power
Innovation & Technik
1,2,3 5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,...36
Powered by FlippingBook