Page 7 - sde_deutsch

This is a SEO version of sde_deutsch. Click here to view full version

« Previous Page Table of Contents Next Page »

SAILTEC GmbH • Hasselbinnen 28 • 22869 Schenefeld bei Hamburg • Tel: +49 - (0)40 - 822 99 4 - 0 • Fax: +49 - (0)40 - 830 42 79 • Email: info@sailtec.de Hamburger Sparkasse • Konto Nr.: 1363100031 • BLZ: 200 505 50 • BIC Code: HASPDEHHXXX • IBAN Code: DE63 2005 0550 1363 100031 Geschäftsführer: Christian Gnass • Amtsgericht Pinneberg HRB 3116 • Umsatzsteuer Identnummer: DE134805608 • Steuernummer: 18 298 03611

Seite 6 von 12

Finden Sie nun auf dem Zentralkegel (6), der schon im Propellergehäuse montiert ist und oben mittig aus ihm herausragt, den passenden Buchstaben. Drehen Sie das Propellergehäuse so lange auf der Nabe, bis die runde Markierung „Y“ im Propellergehäuse Ihrem Buchstaben gegenübersteht.

HINWEIS:

Es ist hilfreich, außen auf dem Propellergehäuse eine Hilfslinie zu setzen, die die eben gefundene richtige Gehäuseposition auf der Nabe festhält.

Nehmen Sie hierzu einen Filzstift und ziehen Sie irgendwo auf dem Propellerumfang einen Strich über das untere Ende der Gehäuseschalen, bis auf den unteren Ring der Propellernabe. Siehe Bild oben.

Dieser Strich hilft dabei, zu jeder Zeit der Monta-ge zu kontrollieren zu können, ob sich das Propel-lergehäuse gegen die Propellernabe verdreht hat. Würde das passieren bevor Sie die Propellerblät-ter montiert haben, würde die Propellersteigung nicht mehr Ihrem Sollwert entsprechen!

Füllen Sie nach erfolgter „Y“ Einstellung den oberen Bereich des Propellergehäuses mit Fett.

F) Montage der Propellerblätter (9) und der Propellerkappe (11)

Stecken Sie die drei Propellerblätter (9) auf die drei Pins des Abstandhalters (10).

Nehmen Sie die Propellerkappe (11), füllen deren Inneres mit Fett, halten Sie sie mit der Innen-schale nach oben, und legen Sie Propellerblätter und Abstandshalter als zusammengesteckte Ein-heit in die drei Blattaufnahmen der Propellerkap-pe.

Der Vorgang der Blättermontage ist etwas knifflig. Wenn Sie diese Arbeit zum ersten Mal machen bzw. mit Max-Prop Montagen wenig Übung haben, ist es hilfreich, wenn Ihnen eine zweite Person zur Hand geht.

Page 7 - sde_deutsch

This is a SEO version of sde_deutsch. Click here to view full version

« Previous Page Table of Contents Next Page »